AUFTRAGSRAD

2019 || Gründung der auftragsrad GmbH

2018 || Neueröffnung eines einzigartigen SHOP-Konzeptes am jüdischen Museum.
Das Joint-Venture mehrerer Marken und Unternehmen auf einer Fläche überrascht Kritiker und Befürworter. Zusammen mit FAHRER Berlin, LiveCycle und Punta Velo entsteht ein Publikumsmagnet. Das Vertriebskonzept für die gemeinsame Flächennutzung wird durch auftragsrad entworfen und umgesetzt.

2017 || Beginn der Produktion des Lastenfahrrad ´SHORTY´.
Die Nachfrage nach individuellen und einzigartigen Alltagslösungen im cargobike-Segment führen zur Konzepterneuerung des Unternehmen auftragsrad. Des Weiteren manifestiert sich der beratende Leistungsteil. auftragsrad baut für zwei Unternehmen Vertrieb und Marketing auf.

2016 || Ausbau der Kernkompetenzen im Geschäftskundenbereich.
Aufgrund der beruflichen Vergangenheit konzentrierte sich auftragsrad auf massgeschneiderte Businesskundenlösungen. Die ersten Firmenflotten werden an Kunden wie FLEXX FITNESS oder Coca-Cola ausgeliefert. auftragsrad übernimmt beratende Aufgaben und unterstützt Unternehmen, aus der Fahrradbranche, im Aufbau deren Vertriebssysteme.

2015 || erfolgte die Eröffnung des Showroom, nahe des Checkpoint Charlie, im Herzen Berlins.
Mit der Übernahme der Distribution von zwei einzigartigen Designfahrrädern erlangte die Marke auftragsrad weltweit einen hohen Bekanntheitsgrad. Die ersten eigenen Fahrradrahmen werden gefertigt.

2014 || Das Showroom-Konzept 2.0 wird geplant und als Ziel anvisiert.
Ende 2014 Beginn der Ausbauphase.

2013 || erschuf Nico Wünsche die Marke auftragsrad mit folgender Vision:
Indivduelle, sowie bedarfsorientierte Beratung beim Fahrradkauf in den Vordergrund zu bringen.

Ihr habt Fragen zum Leistungsspektrum?
Mail info@auftragsrad.de

AUFTRAGSRAD